Platzinformationen

18-Loch-Platz

Platz geöffnet

Sekretariat

von 09.00 - 17.00 Uhr geöffnet

Pro Shop

von 09.00 - 17.00 Uhr geöffnet

Clubrestaurant

Geschlossen

31. Clubmeisterschaften

Ein neuer Name ziert die Siegerliste der Clubmeisterschaften des Golfclubs Markgräflerland in Kandern. Carl Zickenheiner, einundzwanzigjähriger Student aus Lörrach, ist der diesjährige Clubmeister, der mit Runden von 73, 75 und 70 insgesamt 218 Schläge totalisierte und damit den letztjährigen Sieger Jan Barucki auf Distanz hielt. Unter wechselnden Bedingungen – auf einen kaltnassen Samstag folgte ein warmer, schöner Sonntag – erarbeitete er sich von der ersten Runde an einen entscheidenden Vorsprung und baute diesen in der Schlussrunde vom Sonntagnachmittag noch aus. Dank seines herausragenden kurzen Spiels gelang ihm als einzigem eine Unter-Par-Runde, was einer Leistung von professionellem Niveau gleichkommt.

 

Bei den Damen war Carolina Barucka wie bereits in den Vorjahren unangefochten; als bestklassierte Spielerin des Clubs (Damen und Herren!) erreichte sie mit Runden von 80, 77 und 73 ein Total von 230 Schlägen. Immerhin zeichnete sich ab, dass der Seriensiegerin in der Schweizerin Rebekka Koch (237) in den kommenden Jahren Konkurrenz erwachsen könnte.

 

Die 31.Clubmeisterschaften des Golfclubs Markgräferland, alljährlicher Höhepunkt des Clublebens, waren vom Team um Sportdirektor Graham Currie wie immer tadellos organisiert. Der Platz präsentierte sich trotz des heftigen Regens vom Samstag in hervorragendem Zustand. Die erneut bemerkenswerte Teilnehmerzahl von fast 90 Spielerinnen und Spielern in allen Alterskategorien unterstreicht den sportlichen Geist, durch den sich der Golfclub Markgräflerland weiterhin auszeichnet.

 

Reinhard Straumann