Platzinformationen

18-Loch-Platz

Platz geöffnet

Sekretariat

von 09.00 - 17.00 Uhr geöffnet

Pro Shop

von 09.00 - 17.00 Uhr geöffnet

Clubrestaurant

ab 11.00 Uhr geöffnet

Meister in der Landesliga und Aufstieg für das Herren-Team!

Die Herren-Mannschaft des GC Markgräflerland aus Kandern gewinnt zum 3. Mal die Meisterschaft der Landesliga (gegen die Golfclubs Breisgau, Langenstein, Tuniberg und Rickenbach) und steigt in die Oberliga auf. Den abschliessenden Spieltag vom 31. Juli, der auf der Anlage des GC Breisgau ausgetragen wurde, beendeten die Markgräfler auf dem zweiten Rang hinter Tuniberg, was für den Aufstieg komfortabel ausreichte. Kandern steht in der Abschlusstabelle fünf Ranglistenpunkte vor Breisgau.

 

Mit dem Aufstieg in die Oberliga schliesst das von Graham Currie und Andrew Cullen gecoachte Team an die erfolgreichsten Zeiten des GC Markgräflerland an, der sowohl dem schweizerischen Golfverband wie auch der DGL (Deutsche Golf-Liga) angehört. Deshalb konnte das Herrenteam 2008 Schweizer Meister werden und auch bereits mehrere Jahre in der deutschen Regionalliga spielen.

 

Im aktuellen Team um Captain Christoph Gisin kamen insgesamt 13 Spieler über die fünf Spieltage zum Einsatz: Rayan Thode, Jan Barucki, Florian Stahl, Sebastian Liffers, Yves Kopp, Stefan Korol, Jörgen Keller, Carl Zickenheiner, Tom Metcalfe, Christoph Gisin, Marc Hess, Tim Eisenga, Vincent Schutz. Vom 12jährigen Sebastian Liffers bis zum 56jährigen Tom Metcalf ist damit eine Altersspange von 44 Jahren umfasst. Spitzenspieler der ganzen Spielzeit war der 19jährige Jan Barucki aus Rheinfelden, gefolgt von Rayan Thode, dem aktuellen Clubmeister, der zwar derzeit in den USA College-Golf spielt, aber zu jedem der fünf Spieltage zu seiner Mannschaft stiess – was durchaus als Hinweis für den bemerkenswerten Teamgeist gedeutet werden kann.

 

Graham Currie, Sportdirektor des Clubs und Coach, beschreibt den Erfolg als geschlossene Mannschaftsleistung: „Die Jungs sind als Team stets geschlossen aufgetreten und haben sich den Aufstieg durch harte und konsequente Trainingsarbeit verdient“. Der ganze GC Markgräflerland freut sich mit seinem Herrenteam auf die kommende Spielzeit 2016/17 in der DGL-Oberliga, wo man wiederum sportlich ambitioniert auftreten möchte.

 

Reinhard Straumann