Platzinformationen

18-Loch-Platz

Platz geöffnet

Platzarbeiten (Loch 13 und 14 ist gesperrt)

Sekretariat

von 09.00 - 17.00 Uhr geöffnet

Pro Shop

von 09.00 - 17.00 Uhr geöffnet

Clubrestaurant

Geschlossen

Pinkies beim ASG Interclub A2 im Golf & Country Club Wallenried

Ein heisses Wochenende ging zu Ende und wir, die Pinkies des GC Markgräflerland Kandern sind sehr zufrieden.

Schon bei der Proberunde am Freitag zeigten sich die Eigenheiten des Platzes in Wallenried: viele blinde Löcher, einige Tücken (eng/schräg) und schnelle Greens. Trotzdem oder gerade deswegen freuten wir uns auf die kommenden Tage. Unterstützt wurden wir von unserem Coach Adam Lambe und unserem Captain Hiltraud Rothhardt.

Am Samstag spielten wir zunächst die Foursome-Paarungen.

 

Mit guten Ergebnissen nach diesem Tag lagen wir auf den geteilten 6. Rang. Die Ausgangslage für den Sonntag war schon einmal nicht schlecht. Wir wussten aber, die Position zu halten wird schwierig, da sehr viele gute und bessere Spielerinnen am Start waren. Der Platz kam uns aber entgegen, er hatte viele Schräglagen und das sind wir ja alle von Zuhause gewöhnt. Also hiess es kämpfen und unsere jüngste Spielerin Sophia Vogelbach tat es an diesem Tag besonders gut. Sie konnte sich sogar im HCP verbessern und brachte eine solide 86er Runde ins Clubhouse.

 

Letztendlich haben wir zwar einen Platz verloren, aber der Abstand zu Platz 6 betrug lediglich 4 Schläge und zum Drittplatzierten auch nur 18 Schläge.

Eine super Mannschaftsleistung von allen Spielerinnen. Auch unser Coach Adam unterstützte uns wo es nur ging. Mit vielen Tipps vor und nach dem Spiel gingen wir immer super vorbereitet in den Kampf.

Wir danken dem GC Wallenried für den freundlichen Empfang und dem Gastgeschenk (es gab Fondue für alle) und freuen uns schon auf das nächste Jahr.

Für den GCM spielten: Karo Barucka, Diana Blanc, Ulrike Lambert, Regine Salewski, Carola Wirz-Elsner und Sophia Vogelbach.

 

Tolle Teilnahme von Allen!