Platzinformationen

18-Loch-Platz

Platz geöffnet

Platzarbeiten (Loch 13 und 14 ist gesperrt)

Sekretariat

von 09.00 - 17.00 Uhr geöffnet

Pro Shop

von 09.00 - 17.00 Uhr geöffnet

Clubrestaurant

Geschlossen

Newsletter vom Captain Beat Kopp

über das Thema „Dress Code“ geschrieben habe, möchte ich in diesem Newsletter auf das Verhalten auf dem Platz aufmerksam machen.

 

Damit wir alle diesen schönen Sport auf unserem Platz auch wirklich gemeinsam genießen können, müssen auch gewisse Regeln eingehalten werden: Sportlichkeit, Golf-Regeln, Etikette und gepflegte Umgangsformen. Was ist nun darunter genau zu verstehen:

• Divots zurücklegen

• Pitchmarks ausbessern

• Greens, Vorgreens und Abschläge nicht mit dem Caddy-oder Elektrowagen durchqueren

• Sicherheit & Rücksicht

• Spieltempo

• Bunker sorgfältig rechen.

Über die ersten drei Punkte möchte ich nicht zu viele Worte verlieren. Ich bitte Sie nur, die Divots zurückzulegen, bei Begehen des Grüns nicht nur die eigene Pitch-Markierung auszubessern, sondern auch diejenigen, die von anderen Spielern übersehen wurden und der dritte Punkt versteht sich eigentlich von selbst!

 

Sicherheit & Rücksicht

 

Bitte achten Sie stets darauf, dass niemand durch Ihren Schläger, Ball oder durch den Schwung bewegter Gegenstände (Steine, Sand etc.) getroffen werden könnte. Dies gilt vor allem bei Probeschwüngen vor dem ersten Abschlag! An verschiedenen Abschlägen haben wir darauf hingewiesen, dass man sich vergewissern muss, dass andere Spieler außer Reichweite sind. Fliegt ein Ball in eine Richtung, in der jemand getroffen werden könnte, ist sofort und auf jeden Fall „Fore“ zu rufen. Bitte nehmen Sie Rücksicht auf andere Spieler, indem sie deren Spiel weder durch Bewegungen, Gespräche (Handy!) oder Geräusche ablenken. Auf dem Grün stehen Spieler weder auf noch nahe der Putt-Linie eines anderen Spielers und achten auch darauf, dass der eigene Schatten nicht auf die Putt-Linie fällt, wenn ein anderer Spieler spielt.

 

Spieltempo

 

Bei unseren Clubturnieren ist auf der Scorekarte eine Zeitangabe hinter jedem Loch angegeben. Dabei handelt es sich nicht um eine absolut verbindliche, sondern um eine Richtzeit. Wichtig ist in erster Linie, dass man Anschluss an das vor einem spielende Flight hält. Es geht also nicht darum, die Zeit, welche auf der Scorekarte angegeben ist, einzuhalten und dabei drei Löcher Abstand auf das vordere Flight zu haben. Es sollte zügig gespielt werden. Kann man den Anschluss an das vordere Flight nicht mehr einhalten (z.B. durch Ball suchen), ist dem folgenden Flight das Durchspielen anzubieten. Oft hat man den Eindruck, es hätte mit „Gesichtsverlust“ zu tun, wenn man andere Spieler duchspielen läßt, vielmehr zeigt es aber in einem solchen Fall von Rücksicht und eben der Einhaltung der Etikette!

 

Bunker rechen

 

Jeder der Spieler ist verantwortlich, nach dem Verlassen des Bunkers die Spuren mit dem Rechen zu entfernen und diesen sorgfältig im Bunker am Rand abzulegen. Manche von Ihnen fragen sich sicherlich, ob solche Newsletter eigentlich notwendig sind, enthalten sie doch Selbstverständliches. Beobachten Sie den Platz (Grüns, Divots) und Mitspieler aufmerksam, dann werden Sie feststellen, dass vieles doch nicht selbstverständlich ist. Dank einer aktiven Einhaltung der Etikette und „gut dosierten“ Hinweisen an Ihre Mitspieler werden wir auch in Zukunft mit grosser Freude diesen wunderbaren Sport auf unserem tollen Platz ausüben können. Dafür danke ich Ihnen schon jetzt.

 

Ihr Captain

Beat Kopp