Platzinformationen

18-Loch-Platz

Platz geöffnet

Nur mit vorab gebuchter Startzeit bespielbar!

Sekretariat

von 8.30 bis 18.30 Uhr geöffnet

Pro Shop

von 8.30 bis 18.30 Uhr geöffnet

Clubrestaurant

Geöffnet ab 10 Uhr

Audi Quattro Cup am 22.08.2020

Alle Audi-Fans und diejenigen, die es noch werden möchten, starteten am Samstag morgen zu ihrer Turnierrunde für den diesjährigen Audi Quattro Cup. 52 Spielerinnen und Spieler, Mitglieder und viele Gäste aus unterschiedlichen Clubs in Deutschland und der Schweiz fanden sich zu jeweils einem 2er Team zusammen. Die Paarungen sollten stimmen - die traditionelle Spielform dieses Turniers ist Greensomes.

 

Nicht die übliche Bruttowertung hat hier Priorität, sondern die Nettowertung. 41 Netto-Stableford Punkte, 40 Netto-Stableford Punkte und 39 Netto-Stableford Punkte - das ist die Reihenfolge der ersten drei Teams. Wir gratulieren Markus Faisst (GCM) und Ralf Reichenbach (GC Ortenau) als Sieger; Michael Morrissey (GCM) und Alessandro Anzelmo (GC Gstaad) auf dem zweiten Platz sowie Thomas und Pascal Zumkeller (GC Rickenbach) auf Platz 3. Den ersten Bruttoplatz gewinnen Carola und Heiko Stotz (GC Rickenbach) mit 27 Brutto Punkten.

 

Den längsten Drive an Loch 13 der Damen hatte Silvia Linder-Lauritsch, bei den Herren an Loch 18 war dies Julian Schwandt (GCM). Nearest to the Pin gewann Frau Cornelia Kienzler (Drei Thermen GR) mit 1,92 Meter sowie Alexander Röttcher (GC Düsterberg) mit 2,32 Meter. Gratulation an die Gewinner der Sonderwertungen!

 

Die letzten Jahre hatten die Gewinner die Ehre, an Audi Quattro Cup- Qualifikationsturnieren zu starten. Leider gibt es in diesem Jahr aufgrund der Corona Situation keine Qualifikationen und somit auch kein Finale. Wir freuen uns darauf, dass im nächsten Jahr dies wieder möglich sein wird.