Platzinformationen

18-Loch-Platz

Platz geöffnet

Sekretariat

von 8:30 bis 18:00 Uhr geöffnet

Pro Shop

von 8:30 bis 18 Uhr

geöffnet

 

Clubrestaurant

ab 10:00 Uhr geöffnet

GCM Clubmeister 2021

 

Ein Novum gab es bei den 35. Clubmeisterschaften des Golfclubs Markgräflerland am vergangenen Wochenende in Kandern zu verzeichnen:

Mit Jörgen Keller und Sophia Vogelbach kamen gleich zwei Kanderer zu Siegerehren. Keller, ein junger Bauingenieur, der sich bereits zum zweiten Mal mit dem Clubmeistertitel schmücken konnte, gelangen über drei Runden nicht weniger als dreizehn Birdies, dank denen er sich schliesslich vor Seriensieger Jan Barucki zu platzieren verstand. Am Ende blieb er als einziger im Totalergebnis unter dem Platzstandard, obwohl seine direkten Konkurrenten durchwegs mit besserem Handicap angetreten waren.

Bei den Damen triumphierte mit Sophia Vogelbach eine junge, in Kandern wohnhafte Schweizerin. Sie nutzte die Abwesenheit der Mehrfachsiegerin Karolina Barucka zu ihrem ersten Meistertitel. Auch Sophia Vogelbach triumphierte dabei über mehrere handicapmässig besser platzierte Widersacherinnen.

Nachdem die Clubmeisterschaften des Jahres 2020 coronabedingt nicht hatten durchgeführt werden können, stand sämtlichen Akteuren – und auch dem Club-Management um Golfdirektor Graham Currie – die Freude ins Gesicht geschrieben, dass man dieses Jahr wieder zum traditionellen Rhythmus hatte zurückfinden können.

Die Anlage des Golfclubs Markgräflerland präsentierte sich, auch dank des vielen Regens in der ersten Jahreshälfte, im bestmöglichen Zustand und ermöglichte hochstehenden Sport und spannende Austragungen in den verschiedenen Kategorien. Nebst dem Clubmeister Jörgen Keller und der Clubmeisterin Sophia Vogelbach siegten Christoph Gisin bei den Senioren, seine Frau Zhanju Koch bei den Seniorinnen, Luke Currie bei den Boys und Florence Urech bei den Girls.

 

Reinhard Straumann