Platzinformationen

18-Loch-Platz

Platz geöffnet

Nur mit vorab gebuchter Startzeit bespielbar!

Sekretariat

von 8.30 bis 18.30 Uhr geöffnet

Pro Shop

von 8.30 bis 18.30 Uhr geöffnet

Clubrestaurant

Geöffnet ab 10 Uhr

Herren A3 Interclub GC Lägern

Die diesjährige Interclubmeisterschaft in der Kategorie A3 durften wir in Otelfingen im Golfclub Lägern austragen. 16 Mannschaften aus allen Ecken des Landes trafen sich bei besten Bedingungen und schönstem Wetter um die Auf- und Absteiger zu ermitteln.

 

Am Freitag spielten wir unsere Proberunde begleitet von unserem Pro und Coach Andrew, zusammen mit unseren Caddies Mathias und Rayan. Der Platz war mit gewissen Längen und grösseren Biotop-/Wasserbereichen eine Herausforderung an ein platziertes Spiel. Waren doch auch die Fairways für einige Bounces und Rolls «verantwortlich», und somit ein kontrolliertes Spielen von Nöten.

 

Mit den gemachten Erkenntnissen der Proberunde starteten wir am Samstag in die Foursomes Strokeplay mit den Paarungen Jan/Samuel, Stefan/Julian und Christoph/Vincent. In angenehmer Stimmung in den Flights waren dann die diversen Schwierigkeiten unterschiedlich spürbar, konnten doch 2 zählende Scores von 78 und 82 erreicht werden. Bei 16 teilnehmenden Teams war damit Platz 9 erreicht, zu den Aufstiegsplätzen 6 und Abstiegsplätzen 7 Schläge Differenz.

 

Sonntag, Einzel-Strokeplay, Starts ab Tee 1 und Tee 10, das Feld kompakt unterwegs, aber dadurch auch viele Wartezeiten, etwas harziger Spielverlauf. Mit unseren Caddies und Flightpartnern waren die Pausen dann aber doch lebbar, Zeit für einige entspannte Gespräche war genügend vorhanden.

 

Das Spiel war von einigen Hochs und Tiefs geprägt, die Schwierigkeiten des Platzes konnten nicht von allen gleich gut gemeistert werden.

 

Mit gewerteten Scores von 74/74/81/88/91 konnten wir insgesamt 568 Schläge verbuchen, das gab nach spannender Auswertung der eintreffenden Resultate ein beruhigendes Bild, wir haben uns auf den 7. Rang verbessert. Gut gemacht, etwas mehr wäre drin gelegen, für die Aufstiegsplätze waren es aber doch 18 Schläge die fehlten.

 

Das packen wir das nächste Jahr an, mit verstärktem Team und hoffentlich normaler Saison wird das was!

 

Ganz herzlich bedanken wir uns bei unserem Coach Andrew und den Caddies Rayan und Mathias, super Eure Mithilfe!

 

Christoph Gisin

von links: Christoph (Captain), Julian, Vincent, Stefan, Jan, Rayan Caddie, Samuel, Mathias (Caddie) nicht auf Bild