Platzinformationen

18-Loch-Platz

Platz geöffnet

Sekretariat

von 8:30 bis 18:00 Uhr geöffnet

Pro Shop

von 8:30 bis 18 Uhr

geöffnet

 

Clubrestaurant

ab 10:00 Uhr geöffnet

Spielbericht der Damenclubmannschaft

Aufgrund der Covid-Pandemie waren unsere ursprünglich fünf fürs 2021 geplanten Deutschen Golf Ligaspiele (DGL) bisher ausgefallen, so dass lediglich ein Spieltag auf einem neutralen Platz mit fünf Teams durchgeführt wurde. Dabei konnten sich die besten zwei Teams für das Aufstiegsspiel vom 15. August qualifizieren.

  

So sind wir, Caroline Treinen, Colette Pfistner, Diana Blanc, Karo Barucka, Regine Salewski und Zhanju Koch-Xue, trotz des Hochwassers am 17. Juni zum Golfclub Heitlinger-Tiefenbach aufgebrochen, um den Platz bei inzwischen schon fast wieder trockenen Wetterverhältnissen im Rahmen einer Proberunde genauer „unter die Lupe zu nehmen“.

   

Die sehr gepflegte Golfanlage inklusive des modernen Clubhauses hat uns äußerst gut gefallen. Der enge, hügelige Platz mit den vielen Bunkern, zahlreichen Wasserhindernissen und einem dichten Semirough stellte auch für die erfahrenen Spielerinnen eine taktische Herausforderung dar. Die schönen, schnellen Greens mussten sorgfältig gelesen und gespielt werden. Auf die Proberunde folgte ein geselliger und lustiger Abend!

   

Am Sonntagmorgen gingen wir bei Sonnenschein und hitzigen Temperaturen nach langer Liga-Abstinenz gespannt auf die Runde. Die dabei erspielten Resultate brachten uns mit wenigen Schlägen Abstand auf den zweiten Platz hinter Breisgau. Die restlichen Teams konnten wir deutlich hinter uns lassen.

   

Dies bedeutet für uns jedoch, dass wir unsere Mannschaft am Wochenende vom 14./15. August einmal mehr aufteilen müssen, um sowohl in der höchsten Schweizer Klasse (ASG A1) in Wylihof als auch beim DGL Aufstiegsspiel mit jeweils 6 Spielerinnen anzutreten.

  

Die Resultate der ASG können bei Interesse sowohl am Samstag (Foursomes) als auch am Sonntag (Singles) per Live-Scoring mitverfolgt werden:

 

Livescoring Swiss Golf Interclub Women A1

  

Zufrieden und voller Vorfreude auf die nächsten Spiele und Herausforderungen liessen wir auf der längeren Heimreise die Ereignisse des Wochenendes nochmals Revue passieren.

  

Auf bald in Kandern, herzlichst,

Eure Damen Clubmannschaft