Platzinformationen

18-Loch-Platz

Golfplatz geöffnet. Temporäre Grüns und Abschläge!

Tragepflicht!

Sekretariat

geschlossen

Pro Shop

geschlossen

Clubrestaurant

geschlossen

Vintage Challenge in challenging times

Es war eine ganz andere Saison als alle anderen. Unsere Covid-Golfsaison begann erst im Juli und endet jetzt, 4 Monate später im Spätoktober, mit der traditionellen "Vintage Challenge - Cross Country".

 

Wie im vergangenen Jahr war die Vintage Challenge auch in 2020 das größte Turnier der Saison: 78 Spieler, die in 26 x 3er-Teams zum Start aufbrachen, um in 6er-Gruppen einen Cross-Country-Platz zu spielen. Einen Platz, der mit höchst illegalen Pin-Positionen so schwierig wie möglich gesteckt worden war und mit dem zusätzlichen Hindernis der eingeschränkten Schlägerzahl – die Spieler durften je nach Handicap nur 1, 2 oder 3 Schläger mitnehmen! – gespielt werden musste.

 

In der vergangenen Saison war die Abstandsregel nicht ein Teil vom Spiel, anders aber in diesem Jahr. Der traditionelle Kanonenstart musste zu einen One-Tee-Start umgestellt wurden, weshalb die letzte Gruppe im Dunkeln endete.

 

Die Brutto-Siegermannschaft von Jan Barucki, Rayan Thode und Samuel Schrems, die die letzten 5 Clubmeisterschaften zusammen gewonnen haben, schoss einen neuen Platzrekord von 57 (13 unter Par). Darüber hinaus gewannen die Drei auch noch in der Kategorie „Bestgekleidete Mannschaft“! Auf dem 2. Brutto Platz landete die Mannschaft von Zhanju Koch, Christoph Gisin und David Leclair, die mit 9 unter Par ein hervorragendes Ergebnis von 61 erzielte.

 

Das Netto-Siegerteam war das von Chris Hurter, Tobias Hollritt und Dominik Echtle mit einem 57er! Zufälligerweise haben Chris, Tobi und Dominik den Titel „Bestgekleidete Mannschaft“ mit den 1. Brutto Siegern geteilt – noch ein Beweis dafür, dass Sieger auch am besten angezogen sind.

 

Den zweiten Platz belegten Karin Jorga, Werner Loisch und Hanspeter Schauer mit einem Hole-in-One!

 

Die Liste der bestgekleideten Spielerinnen geht weiter: Ursi Nyfeler, Agnes Kiu Weber, Alexandra Sebesta, Karin Meindl, Eva Dürr, Ursula Schmitt und Barbara Lutz bilden die Kategorie der Damen. Bei den Männern waren dies Charles Wolfsberger, Frank Nyfeler, Jörg Obermayer, Ralf Kempa, Jürgen Meindl und Peter Gschwind. Für die Junioren hatten wir Kenji Tittlel, Caroline Treinen und Luke Currie

 

Ein großes Dankeschön an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die unsere Covid-Einschränkungen respektiert und eingehalten haben und somit den Tag nicht nur zu einem angenehmen und erfolgreichen, aber auch zu einem sicheren gemacht haben.

 

Graham & Team

 

==> HIER geht es zum Fotobuch